Der Faden

Blogprojekt  -  vom 12. Oktober 2013 bis zum 3. Dezember 2013

Mein erstes Tagebuch habe ich zu meinem siebten Geburtstag bekommen und in der Folge auch einzelne Einträge verfasst. Regelmäßige Einträge finden sich in diesem Tagebuch aber erst ab 1993. Diese Einträge beschreiben in einer täglich ungefähr gleichbleibenden Länge die Geschehnisse des Tages. Sie registrieren hauptsächlich, was an diesen Tagen geschehen ist, ohne wirklich eine Wertung abzugeben. Diese regelmäßigen Tagebucheinträge aus dem Jahr 1993 werden aktuellen Texten gegenübergestellt, die davon und von dem jetzigen Leben beeinflusst sind und genau den selben Umfang haben. Die Einträge aus dem aktuellen Jahr werden jeden Tag neu entstehen und dabei die 20 Jahre alten Inhalte und die heutige Zeit reflektieren und gegenüberstellen.

Ziel ist die beiden autobiographischen Teile dieses Lebens zusammenzunähen und das dabei entstehende Muster zu begutachten.

Der aktuelle Text entsteht dabei im Augenblick des Veröffentlichens. Alles, was in diesem Moment im Kopf des Schreibers eine Rolle spielt, wird dadurch mitabgebildet.

Dabei werden die Tagebucheinträge des Jahres 1993 in dem kleinen schwäbischen Bergdorf im Abstand von 20 Jahren aus der Perspektive der Großstadt kommentiert.

Genau 20 Jahre später in der Stadt und in einer anderen Welt, um von da aus zurückzublicken in diese Welt, die so wie beschrieben auch nicht mehr existiert. Anhand dieses autobiografischen Stadt/Land Gegensatzes dreht sich das Blogprojekt auch um die damit zusammenhängenden Veränderungen und Gegensätze.

Hier geht’s los:
http://kontumaz.de/12-oktober/

2 Gedanken zu “Der Faden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>